Die KWI hat die Ablehnung erwartet.

Die Nichtgenehmigung des Haushaltes ist eine schallende Ohrfeige für die SPD/CDU-Koalition- Die Parlamentarier müssen jetzt nachsitzen. Heuchelheim-Kinzenbach. Die Ablehnung des Haushaltes 2010 durch die Aufsichtsbehörde des Kreises ist u. a. die Folge der Uneinsichtigkeit der Parlamentsmehrheit, Investitionen nicht verschieben zu wollen, obwohl die Kinzenbacher Wählerinitiative rechtzeitig gewarnt hatte. Diese Pleite war vermeidbar und wirft kein …

Die KWI hat die Ablehnung erwartet. Weiterlesen »