Sicherheit geht vor.

auslauf-rub-001_1824x13684

Bauhof baute auf Veranlassung der KWI ein Schutzgitter ein.

Das Auslaufrohr vom Regenüberlaufbecken am Simtgraben Richtung Atzbach mündet offen unmittelbar in den Graben der unter der Landstraße in die Kahn verläuft. Da dieses mit 80 cm Durchmesser direkt neben dem Radweg endet, lud es spielende Kinder gerade zu ein, dieses mal näher zu erkunden. Dabei wäre schon nach wenigen Metern durchaus ein Absturz in den großen Auslaufschacht des Beckens möglich gewesen.

Da man ja nicht immer warten muss, bis sprichwörtlich „das Kind in den Brunnen gefallen ist“, setzten wir uns mehrmals bei der Gemeinde für die Beseitigung dieser Sicherheitslücke ein. Vor einigen Tagen hat jetzt der Bauhof das Problem mit dem Einbau eines Schutzgitters beseitigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen