Pflegemaßnahmen am Bahndamm

Einmischung durch die „Grüne Lunge Bahndamm“. Viel Arbeit mit Müllbeseitigung. Lob für den Bauhof.

Diesmal liefen die Arbeiten unserer Helfer leider nicht ganz störungsfrei. Trotz bestehendem Arbeitsvertrag mit dem Landschaftspflegeverein (LPV), versuchte Herr Kaiser von der Grünen Lunge Bahndamm (GLB), uns in die Differenzen seiner Gruppierung mit der LPV hineinzuziehen und uns zu einer teilweisen Nichterfüllung des Vertrages zu bewegen. Hauptsächlich ging es um das giftige Mittel Round-up, mit dem das Nachwachsen der unerwünschten Brombeersträucher auf dem Gleiskörper laut LPV verhindert werden sollte. Es wurde sogar unterschwellig vor  den Folgen eines flächigen Ausbringens des Mittels gewarnt, obwohl bekannt war, dass die LPV dies vertraglich ausgeschlossen hatte und nur das gezielte Betupfen des einzelnen Auswuchses angewiesen hatte.  Um weitere Streitereien zu vermeiden, hat dann die LPV auf den Einsatz des Mittels verzichtet. Auf die von Herrn Kaiser teils drohend vorgebrachten Konsequenzen für uns, haben wir ihm eindeutig zu verstehen geben, dass wir uns seine Einmischung verbitten und er direkt mit der LPV diskutieren möge. Es wäre dem Erhalt des Ökosystems Bahndamm mehr gedient, wenn die GBL zukünftig wieder mit mehr Sachlichkeit mit den tatsächlich zuständigen Organisationen verhandeln würde.

Mühsamer als gedacht, entpuppte sich die Mülleinsammlung auf einem Grundstück am Bahndamm am Panoramaweg. Rücksichtslose Zeitgenossen hatten nicht nur achtlos Müll hingeworfen und die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner einfach liegengelassen, sondern ein halb vergrabenes alte Wasserfass mit Abfall gefüllt und diverse zerbrochene Fensterscheiben unter einer dünnen Erdschicht versteckt. Nur mit einer Baggerschaufel konnte der Bauhof das teils verrostete Fass bergen und anschließend den Müll abtransportieren. Für diese uneigennützige Soforthilfe für eine saubere Umwelt gebührt dem Bauhof ein Sonderlob.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen